Rituale

Ritualraum des ONT (während der Bauarbeiten)

ONT-Kultraum  20er Jahre

===========================================================================================

Das arische Christentum

In der Nähe von Bad Driburg/Westfalen befindet sich die Anlage der  Antonius-Quelle und Kapelle. Es handelt sich um ein uraltes germanisches Quellheiligtum. Ein steinerner freistehender Altar (Foto oben) erinnert noch an den germanischen Kultcharakter des Ortes. Die Quelle war möglicherweise der Göttin OSTARA geweiht, und hier wurde zu Ostern das heilbringende Osterwasser geschöpft. Anstelle der heutigen kleinen Marien-Kapelle könnte ein kleiner Ostara-Tempel gestanden haben. Solche uralten Orte sind Kultstätten des arischen Christentum, welches evangelische und katholische Tradition verbindet und auf ihre arischen Wurzeln zurückführt, unter Ausschluß aller hebräischen Einflüsse. An solchen Stätten zünden wir Kerzen für die Arischen Götter an, es sind Orte tiefster arischer Spiritualität.

Antonius-Kapelle

Auch wenn wir diese Orte heute noch nicht in der Tradition des arischen Christentums umgestalten können sind sie Orte der Kraft und Meditation, arischer Sammlung und tiefster Verehrung der Götter.